Gesundheit und Sicherheit

Digitales Gesundheitsamt 2025

Ziel der Maßnahme ist es, die Erfahrungswerte aus der aktuellen Pandemie für eine gesamthafte Betrachtung der Prozesse und Anwendungen sowie der internen und externen Beteiligten und Akteur*innen in allen Arbeitsbereichen des Öffentlichen Gesundheitsdienstes zu nutzen. Ziel ist zudem ein abgestimmtes "big picture" zu digitalen Aspekten des ÖGD. Dabei wird insbesondere auch die Interoperabilität und Standardisierung über alle Ebenen der Verwaltungsgliederung (Kommune/Land/Bund) betrachtet. Die Umsetzung erfolgt auch im Kontext des Vorhabens "Digitales Gesundheitsamt 2025" des Bundesministeriums für Gesundheit, sofern dort strategisch hilfreiche Bausteine und Projekte entwickelt werden.

Umsetzungszeitraum

2019
2025

Maßnahmenstatus

Geplant

Strategische Prinzipien

Bei der Digitalisierung orientiert sich die Landeshauptstadt München an den relevanten Standards und Standardlösungen. Dazu gehört auch, Lösungen anderer Organisationen zu nutzen und das Rad nicht immer neu erfinden zu wollen.

Informationssicherheit und Datenschutz bilden eine unverzichtbare Grundlage für die Digitalisierung. Wir als Stadtverwaltung übernehmen die Verantwortung für die Daten unserer Kundinnen und Kunden.

Die Stadt München gestaltet Leitlinien und trifft Entscheidungen im Kontext der Digitalisierung selbständig und unabhängig. Hierzu gehört auch der Einsatz von Open-Source-Software sowie von offenen Standards und Schnittstellen, wo dies technisch und finanziell möglich ist.